Rhythmik und Tanz

Rhythmus-tanz-header
Bild: Studio642.com

Ob Kastagnetten beim Flamenco, klappernde Absätze beim Stepptanz oder Trommeln zu afrikanischen Kreistänzen – wer tanzen will, braucht zunächst eins: Rhythmus!

Die Auseinandersetzung mit den rhythmischen Möglichkeiten, die in unserem Körper und unserer Stimme bereits angelegt sind oder die mit einfachsten Mitteln und Instrumenten erzeugt werden können, ist eine Grundlage der musikalischen Ausbildung. Für Kinder findet diese als erste Heranführung an das Musizieren und die körperliche Bewegung in unseren Angeboten der Musikalischen Grundstufe statt.

Daneben können Kinder von 3 bis 10 Jahren an unterschiedlichen Standorten im Bezirk das Tanzen erlernen. Bewegungsspiele und tänzerische Improvisationen fördern die Sensibilisierung des Körpers, regen die Phantasie an und entwickeln so das natürliche Bewegungsbedürfnis der Kinder weiter. Ein altersgemäßes Training ermöglicht einen differenzierten Umgang mit dem Körper und eröffnet so auch den Weg zur Erlernung eines Instruments.

Für Erwachsene gibt es zum Trainieren des schnellen, ganzheitlichen Erfassens rhythmisch-musikalischer Zusammenhänge den Kurs „Rhythm and Groove“ unter der Leitung von Wolfgang Thierfeldt. Instrumente werden nicht benötigt, ein Einstieg ist jederzeit und auf jedem Niveau möglich.

Aktive Menschen um die 60, die Freude an der Bewegung haben, können an dem Kurs „Musik & Tanz 60 plus / minus“ teilnehmen: Körpertraining, Körperwahrnehmug und tänzerische Improvisation werden verbunden mit vielfältigen Materialien. Zu Musik unterschiedlicher Stilrichtungen werden Choreographien entwickelt. Gruppenstärke 8 bis 12 Personen. Unterricht in Steglitz und in Zehlendorf. Der Kurs ist fortlaufend.

Leitung: Sabine Maschke
Montag 11:00 – 12:30, Haus der Musik, Grabertstraße 4, Steglitz
Donnerstag 11:00 – 12:30 Leo-Borchard-Musikschule, Martin-Buber-Straße 21, Zehlendorf

Alle Kurse sind entgeltpflichtig.

Weitere Angebote aus dem Bereich Tanz und Bewegung befinden sich im Aufbau.
Bitte beachten Sie hierzu auch das Angebot der Victor-Gollancz-Volkshochschule, Programmbereich 2 – Kultur und Gestalten.

Angeboten werden hier u.a. historischer Tanz, Standardtanz, orientalischer und lateinamerikanischer Tanz.