Unterrichtsarten

Ein Musiklehrer und ein Junge spielen Klarinette

Die Leo-Borchard-Musikschule bietet Einzelunterricht auf nahezu jedem Instrument sowie im Fach Gesang an, der an rund 50 Standorten im Bezirk von ca. 280 Lehrkräften erteilt wird. Die Instrumente sind in Fachgruppen (z. B. Streichinstrumente, Zupfinstrumente) unterteilt.

In der Musikalischen Grundstufe sowie bei der Kooperation mit Allgemeinbildenden Schulen findet der Unterricht häufig in der Gruppe statt (ab 4 – 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmern). Darüber hinaus fördern wir das musikalische Zusammenspiel und die Kammermusik mit
ca. 65 Ensembles und Spielkreisen verschiedener Stilrichtungen von Alter Musik bis Jazz, Rock, Pop. Die Teilnahme an den Ensembles ist für Schülerinnen und Schüler der Leo-Borchard-Musikschule entgeltfrei.

Unter dem Titel „Leo Borchard PLUS gibt es ein breites Angebot an Ergänzungsfächern für Kinder ab dem Grundschulalter, Jugendliche und Erwachsene, darunter beispielsweise Kurse zur Musiktheorie und -geschichte, Instrumentenkunde, Gehörbildung und Komposition. Auch diese Angebote können mit einem bestehenden Unterrichtsvertrag an unserer Musikschule kostenfrei besucht werden.

Fragen zu unserem vielfältigen Angebot beantwortet Ihnen gerne die jeweilige Fachgruppenleitung.