Inhaltsspalte

Streichinstrumente

Streicher
Bild: Ouwerkerk

Geige oder Violine, Bratsche oder Viola, Cello oder Violoncello und Kontrabass gehören zur Familie der Streichinstrumente. Sie werden in der klassischen Musik, in der Volksmusik unterschiedlicher Kulturkreise, im Jazz und in der Popmusik eingesetzt und bilden den Grundstock für jedes symphonische Orchester.
Das ideale Anfangsalter für Violine, Viola und Violoncello liegt bei fünf bis sechs Jahren, für Kontrabass bei etwa vierzehn Jahren.

Für Kinder gibt es Instrumente, die der jeweiligen Körpergröße entsprechen. Sie können in der Musikschule ausgeliehen werden, sofern Instrumente vorrätig sind.

Im Instrumentenkarussell können Kinder ab sechs Jahren die Violine und das Violoncello auch im Schnupperkurs kennen lernen.

Gemeinsames Musizieren bringt Spaß!

Ergänzend zum Einzel- oder Gruppenunterricht bieten wir von Anfang an die Möglichkeit, mit anderen gemeinsam Musik zu machen.
In den Ensembles, Kammermusik- und Orchesterkursen unserer Musikschule wollen wir natürlich vor allem Freude am gemeinsamen Musizieren, aber auch instrumentale Spieltechnik, stilistische Sicherheit, Notenlesen und musikalisches Verständnis entdecken und vertiefen.
Auch erwachsene Anfänger:innen, Wiedereinsteiger:innen und Fortgeschrittene sind jederzeit willkommen! Wir freuen uns darauf, unsere Freude und Begeisterung für die Musik und unsere Instrumente zu teilen und weiterzugeben.
Bei Interesse an Kammermusik hilft die Fachgruppenleitung gerne bei der Vermittlung.

Ensembles und Orchester

Voranmeldung zu den Ensembles und Orchestern an:
ms-streicher@bezirksamt-neukoelln.de

Ab den ersten Tönen auf den leeren Saiten
Schon ganz früh beim Erlernen eines Streichinstrumentes kann es losgehen mit den ersten Orchestererfahrungen. Die „Streicherkinder“ unserer Musikschule lernen sich in diesem Orchester kennen und machen das erste Mal gemeinsam Musik. Spielvoraussetzungen gibt es quasi keine: Sobald ihr die leeren Saiten zupfen könnt, seid ihr herzlich eingeladen!

Wir haben bei jeder Probe unseren Pianisten Kerem dabei- so werden die Stücke und Lieder auch dann schon zu einem tollen musikalischen Erlebnis, wenn ihr gerade erst angefangen habt euer Instrument zu lernen.

Kommt und macht mit- Von Anfang an!

Klangkiste
Charlotte Blumenberg (Ltg)
Kerem Sahin (Klavier)
Montag 16.00–17.00 Uhr
Mehrzweckraum
Haus der Bildung, Boddinstraße 34

Und so geht’s weiter
Nach den ersten gemeinsamen Tönen im Leere-Saiten-Orchester geht es weiter zu etwas längeren Stücken- von langsam bis schnell, von fröhlich bis romantisch. Auch bekannte Lieder aus aller Welt werden dabei sein! Dazu solltet ihr erste Erfahrungen im Ensemblespiel haben, etwas Noten lesen und mit allen Fingern spielen können.

Streichhölzer
Charlotte Balle (Ltg)
Montag 17.00–18.00 Uhr
Mehrzweckraum
Haus der Bildung, Boddinstraße 34

Landstreicher
Mathias Mory (Ltg)
Dienstag 17.30–18.30 Uhr
Kulturstall
Schloss & Gutshof Britz, Alt-Britz 81

Musikschulorchester
Für fortgeschrittene Spieler:innen und Teilnehmer:innen der Studienvorbereitung.
Hier werden bekannte Stücke mit Schüler:innen anderer Fachgruppen gespielt (u. a. „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi, verschiedene Symphonien u.v.m.).
Mathias Mory / Kathrin Anders
Montag 18.30–20.00 Uhr
Gutshaus, Raum 108
Schloss & Gutshof Britz, Alt-Britz 81

Anmeldung

Link zu: Anmeldung
Bild: © DOC RABE Media - Fotolia.com

Anmeldungen werden kontinuierlich über das Anmeldeformular auf dieser Homepage angenommen. Eine online-Anmeldung wird ohne weitere Rückmeldung in die Warteliste für das gewählte Unterrichtsfach aufgenommen Weitere Informationen

Unterrichtsorte

Der Unterricht findet im gesamten Neuköllner Raum statt.
Hauptstandorte sind:

• Standort Nord Neukölln (Haus der Bildung, Boddinstraße 34)
• Standort Britz (Gutshaus Schloss & Gutshof Britz, Alt Britz 81)
• Standort Rudow (Elfriede-Kuhr-Straße 11)

Man kann einen Wunschstandort bei der Anmeldung angeben.