Blasinstrumente

Bläser
Bild: Ouwerkerk

Blasinstrumente gehören zu den ältesten Instrumenten überhaupt. Den vielen verschiedenen Blasinstrumenten ist gemeinsam, dass sie durch Anblasen zum Klingen gebracht werden, das heißt: sie werden von der Atemluft des Bläsers gespeist. Man gruppiert die Blasinstrumente grob in Holz- und Blechblasinstrumente oder aber auch nach Art der Tonerzeugung in Trompeten-, Flöten- und Rohrblattinstrumente, dann weiter nach Mundstückform und Bau. Bei der Mundharmonika werden Stimmzungen durch die Blasluft zum Schwingen gebracht.

Die Jüngsten beginnen bei uns bereits im Alter von fünf bis sechs Jahren mit der Blockflöte. Oder etwa im Alter von sechs bis sieben Jahren mit dem Instrumentenkarussell. Hier lernen die Kinder innerhalb eines Jahres sechs verschiedene Instrumente kennen. Doch auch im fortgeschrittenen Alter ist das Erlernen eines Blasinstruments möglich. Besonderen Spaß macht das Musizieren in Gemeinschaft. Die Musikschule bietet hier vielfältige Möglichkeiten in kleinen Gruppen, Bands und Orchestern zu spielen. Neben diversen Schülervorspielen, Fachgruppen- und Orchesterkonzerten veranstalten wir Bläser- und Faschingsfeste, sowie die Ballzeit.

Anmeldung

Link zu: Anmeldung
Bild: © DOC RABE Media - Fotolia.com

Hier geht es zur Anmeldung zum Musikunterricht. Weitere Informationen

Ensemble und Orchester – Holzblasinstrumente

Kammermusik für Block- und Querflöten
Auch zusammen mit anderen Solo-Instrumenten (z. B. Violine, Viola, Violoncello, Oboe und Klavier oder Cembalo) werden Duette, Trio-Sonaten, Quartette, Quintette usw. aus allen musikalischen Epochen unter Anleitung erarbeitet.

Klaus-Peter Perschke
Montag 19.30–21.00 Uhr
Musikschule im Gutshaus Schloss Britz
Alt Britz 83
Raum 107

Berliner Blockflötenorchester
Das Berliner Blockflötenorchester an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln ist ein ambitioniertes Laienensemble, das in wöchentlichen Proben anspruchsvolle Werke aller Epochen und Stilrichtungen in chorischer Besetzung erarbeitet und in regelmäßigen Konzerten präsentiert. Sehr versierte Spieler*innen übernehmen dabei auch solistische Aufgaben.
Neue Blockflötenspieler*innen, die ihr Instrument solide beherrschen, intonations- und rhythmussicher sind, nimmt das Ensemble jederzeit gerne auf. Auch eine projektweise Beteiligung ist möglich.

Kontakt: über die Musikschule oder

Querflötentrio für Anfänger
Das Querflötentrio für Anfänger ermöglicht erste Erfahrungen beim Musizieren leichter Stücke in kleiner Besetzung. Es fördert das selbstständige Spielen der eigenen Stimme und trägt zur Entwicklung der Aufmerksamkeit für die Spielpartner*innen bei. Hilfen zur Intonationskontrolle werden gegeben.

Bernd Juncker
Dienstag 13.30–15.00 Uhr
Gutshaus Britz

Querflötentrio für Fortgeschrittene
Für Schüler*innen, die mindestens drei Jahre lang an dem Unterricht im Fach Querflöte mit ausreichendem Erfolg teilgenommen haben. Gespielt wird Flötenmusik mittlerer Schwierigkeit aus verschiedenen Epochen.

Bernd Juncker
Montag 19.00–20.30 Uhr
Gutshaus Britz

Kammermusik für Querflöten

Gudrun Heinze
Ort und Zeit nach Vereinbarung.

Klarinettenkids Pustekuchen mit und ohne Schlagsahne
Juchhu, es klappt schon gemeinsam! Junge Klarinettist*innen proben und treten zusammen auf. Das Erlebnis, ein wichtiger Teil des Zusammenklangs zu sein macht Spaß und motiviert zu üben. Bei einigen Auftritten kommen Schlagwerker*innen hinzu und bereichern uns durch ihre rhythmische und klangliche Vielfalt.

Susanne Pudig
Ort und Zeit nach Vereinbarung.

Klarinettenensemble / Klarinettenchor
Offen für Klarinettenspieler*innen, die Literatur aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen proben und öffentlich auftreten möchten.

Kontakt: Susanne Pudig

Klarinettenensemble

Jürgen Kupke
Ort und Zeit nach Vereinbarung.

Saxophonquartett
Ein Kurs für alle, die dem Saxophon verfallen sind und Erfahrungen in der Kammermusik machen wollen.Wir erarbeiten Quartettstücke aller Art in verschiedenen Stilrichtungen.Jedes Saxophon von Sopran bis Bariton ist willkommen, die Stücke werden dementsprechend arrangiert.

Maike Krullmann
Ort und Zeit nach Vereinbarung.

Ensemble und Orchester – Blechblasinstrumente

Posaunenensembüle Brasstastix
Brasstastix ist ein 10 bis 15-köpfiges Posaunenensemble der Musikschule Paul Hindemith Neukölln, das sich im Jahr 2008 zusammengefunden hat. Die Bandmitglieder sind zwischen 12 und 49 Jahren alt und spielen ein breitgefächertes Repertoire zwischen Renaissance und Jazzmusik. Auch über Neuköllner Bezirksgrenzen hinweg kann Brasstastix auf eine Vielzahl an erfolgreichen Auftritten zurückblicken. Darüber hinaus ist die Posaunenformation erster Preisträger beim Ensemblewettbewerb der Musikschule 2010, 2012 und erster Preisträger bei Jugend Musiziert 2011. Neue Mitglieder sind willkommen.

Rob Gutowski
Montag 18.00–19.30 Uhr
Karlsgartengrundschule
Raum 26

Berlin Concert Brass

David Rodeschini
Donnerstag 19.00–21.30Uhr
Gutshaus Britz
Konzertraum, Raum 108

Neuköllner Blechblasensemble
Das Neuköllner Blechblasensemble spielt Blechbläsermusik quer durch alle Stilrichtungen. Das Repertoire reicht von Barock und Renaissance über Klassik und Romantik bis hin zur Moderne einschließlich Pop und Jazz. Das Ensemble ist offen für alle Altersklassen und alle Blechblasinstrumente.

Steffen Zimmer
Dienstag 19.30–21.30 Uhr
Boddinstraße 34
Raum A 2.12

Kidsbrass
Interessierte junge Blechbläser*innen sind herzlich willkommen.Ihr habt die Möglichkeit, das Zusammenspiel in einer Gruppe zu trainieren, das Gefühl für Intonation und Dynamik zu entwickeln. Vielleicht fragt ihr euch: „Was ist das überhaupt?“ Dann seid ihr genau richtig! Gemeinsam musizieren motiviert das eigene Üben und macht vor allem Spaß.

Steffen Zimmer
Mittwoch 17.00–18.00 Uhr
Boddinstraße 34
Raum A 2.12

Gemischte Ensembles

Kinderblasensemble Pusteblume
Das Kinderblasensemble Pusteblume bietet Kindern die Möglichkeit, frühe Erfahrungen beim Musizieren in einer größeren Gruppe zu machen. Das Erlebnis, ein wichtiger Teil innerhalb eines großen Zusammenklangs zu sein, macht Spaß und motiviert das eigene Üben. Die Kinder lernen die Rolle des Dirigenten kennen und können ihr in netter Atmosphäre und mit Spaß Erarbeitetes bei Auftritten zeigen. Gespielt werden alte und neue Kinderlieder und leichte Blasorchesterliteratur, sprich: Klassisches, Poppiges, Jazziges und Rockiges.

Kontakt: Susanne Pudig

Jugendblasorchester Aufwind
Seit August 2005 gibt es an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln das Jugendblasorchester Aufwind. Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, die bereits über gute Grundkenntnisse auf ihrem Blasinstrument verfügen, sind herzlich willkommen. Die Bläser sollen von einer Rhythmusgruppe, bestehend aus Klavier, Gitarre, Bass und Schlagzeug, unterstützt werden. Das Programm des Orchesters ist eine bunte Mischung aus Pop, Rock, Jazz, Unterhaltungsmusik, Filmmusik sowie Klassik.

Susanne Pudig
Freitag 16.00–17.30 Uhr
Boddinstraße 34
Mehrzweckraum

Blasorchester Atempause
Das große Blasorchester der Musikschule bietet allen fortgeschrittenen Instrumentalisten ein Zuhause. Mehr als 30 Musizierende erarbeiten gemeinsam ein Repertoire quer durch alle Stilrichtungen. Wir haben ein Programm mit Standardtänzen (Walzer, Foxtrott, Samba, Jive …), das mehrfach bei gut besuchten Tanzfesten gespielt wurde, aber auch Filmmusik und konzertante Stücke werden mit Schwung gemeistert.

Steffen Zimmer
Mittwoch 18.30–21.00 Uhr
Boddinstraße 34
Mehrzweckraum

Musik für Bläserquintett Wenn Sie an der klassischen Besetzung des Holzbläserquintetts mit Querflöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott interessiert sind, können Sie sich anmelden unter