Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Das Museum in der alten Dorfschule zeigt 11.000 Jahre Geschichte. Im Fokus liegt der Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

© Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind unter Hygieneauflagen erlaubt. In Innenräumen gilt die erweiterte 2G-Regel. Weitere Informationen »

Die Reise der Besucher beginnt in der Urzeit. Die Entstehung der Dörfer Biesdorf, Kaulsdorf, Mahlsdorf, Marzahn und Hellersdorf im 13. Jahrhundert ist ebenso Teil der Dauerausstellung wie die jüngere Geschichte des großes Bezirkes nach dem Zweiten Weltkrieg. Die sozialen Veränderungen in Marzahn und Hellersdorf nach der Errichtung von 100.000 Wohnungen Ende der 1980er Jahre werden beispielsweise behandelt. So erhalten Museumsbesucher einen umfassenden und neuen Einblick in Marzahn-Hellersdorf.

Wechselnde Ausstellungen, Führungen und Events runden das Angebot des Bezirksmuseums ab.
Pergamonmuseum – Das Panorama
© Asisi (Foto: Tom Schulze)

Tipp: Pergamon-Panorama

In dem neuen Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi sind Originalteile des Pergamonaltars sowie eine Videoinstallation zum Pergamonaltar zu besichtigen. mehr

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

 Adresse
Alt-Marzahn 51
12685 Berlin
Telefon
(030) 547 909 21
Internetadresse
www.kultur-marzahn-hellersdorf.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang über Rampe am Haupteingang. Behindertengerechtes WC im Erdgeschoss.
Eintritt
Eintritt frei

Nahverkehr

Bus
Tram
Marzahner Bockwindmühle
© dpa

Museen in Marzahn

Beachtenswerte Einrichtungen des Stadtteils sind das Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf und die Bockwindmühle Berlin-Marzahn. mehr

Quelle: Berlin.de / Tobias Kneschke

| Aktualisierung: 24. August 2021