Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Veranstaltungen der Museen Treptow-Köpenick

Veranstaltungskalender
Bild: a_korn / Fotolia.com

Gedenktag für die Opfer der "Köpenicker Blutwoche"

Link zu: Gedenktag für die Opfer der "Köpenicker Blutwoche"
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Am 21.06.2021 fanden Interventionen im öffentlichen Raum statt, um an den dezentralen Charakter der "Köpenicker Blutwoche" aufmerksam zu machen. Bei der anschließenden Gedenkveranstaltung wurde die Kunst-Installation „Es waren Nachbarn, es sind Menschen“ der Künstlerin Renate Herter eingeweiht. Weitere Informationen

Ausstellungseröffnung zu "100 Jahre Groß-Berlin"

Link zu: Ausstellungseröffnung zu "100 Jahre Groß-Berlin"
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Am 17.09.2020 wurde im Museum Köpenick die Ausstellung „Wir kommen nicht mit leeren Händen“ – Die Ortsteile des heutigen Treptow-Köpenick auf ihrem Weg nach Groß-Berlin im Jahr 1920 eröffnet. Weitere Informationen

Begegnung an der Mauer im Museum Treptow

Link zu: Begegnung an der Mauer im Museum Treptow
Bild: Quelle: Landesarchiv Berlin/Horst Siegmann, F Rep. 290_0076482

Am 14.6.2019 begrüßte das Museum Treptow zwei ganz besondere Gäste: Rosemarie Badaczewski und Kriemhild Meyer sind auf einem sehr bekannten Foto an der Berliner Mauer aus dem Jahr 1961 abgebildet. Weitere Informationen

Vortrag zu „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“

Link zu: Vortrag zu „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Am 13. Dezember würdigte das Bezirksamt Treptow-Köpenick das 100-jährige Jubiläum der Einführung des uneingeschränkten Frauenwahlrechts in Deutschland mit einem Vortrag der Historikerin Dr. Gisela Notz. Weitere Informationen

Buchlesung aus „Cöpenicker Sagen & Geschichten“ im Museum Köpenick

Link zu: Buchlesung aus „Cöpenicker Sagen & Geschichten“ im Museum Köpenick
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Am 18.10.2018 fand im Museum Köpenick eine Lesung aus dem neu erschienenen Buch "Cöpenicker Sagen & Geschichten" statt. Als eines der ältesten Siedlungsgebiete im Berliner Raum hat Köpenick einen besonders reichen Schatz an Sagen. Weitere Informationen

Verlängerung der Ausstellung „450 Jahre Treptow – Von den Ursprüngen bis heute“ in der VHS Treptow-Köpenick bis 10. Mai 2019

Link zu: Verlängerung der Ausstellung „450 Jahre Treptow – Von den Ursprüngen bis heute“ in der VHS Treptow-Köpenick bis 10. Mai 2019
Bild: Agentur Sonnenstaub, Museen Treptow-Köpenick

Wer sich über die 450-jährige Geschichte Treptows informieren möchte, kann noch bis zum 10. Mai 2019 die Ausstellung "450 Jahre Treptow – Von den Ursprüngen bis heute" in der Volkshochschule Treptow-Köpenick besichtigen. Weitere Informationen

Cello-Sturm auf das Museum Köpenick am 5. Oktober

Link zu: Cello-Sturm auf das Museum Köpenick am 5. Oktober
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Einen musikalischen "Überfall" erlebt das Museum Köpenick am 5. Oktober. Junge Cellistinnen und Cellisten der Joseph-Schmidt-Musikschule "stürmten" das Museum, um hier ein Konzert zu spielen, denn das Cello ist das „Instrument des Jahres“. Weitere Informationen

Relieftafel zum Gedenken an Hans Hermann von Katte im Museum Köpenick eingeweiht

Link zu: Relieftafel zum Gedenken an Hans Hermann von Katte im Museum Köpenick eingeweiht
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Am 20.9.2018 wurde im Museum Köpenick und im Beisein von Dr. Theophana Prinzessin von Sachsen-Katte, Dr. Christoph von Katte, Cornelia Flader, Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport und Annette Indetzki, Leiterin des Amtes für Weiterbildung und Kultur eine Relieftafel zum Gedenken an Hans Hermann von Katte eingeweiht. Weitere Informationen

21. Juni 2018: Gedenken zum 85. Jahrestag des Beginns der "Köpenicker Blutwoche"

Link zu: 21. Juni 2018: Gedenken zum 85. Jahrestag des Beginns der "Köpenicker Blutwoche"
Bild: Felix Müller, Museen Treptow-Köpenick

Anlässlich des 85. Gedenktages zur Erinnerung an die Opfer der „Köpenicker Blutwoche" fanden von 15:00 bis 18:00 Interventionen im öffentlichen Raum statt. Weitere Informationen

Festakt und Ausstellungeröffnung "450 Jahre Treptow. Von den Ursprüngen bis heute".

Link zu: Festakt und Ausstellungeröffnung "450 Jahre Treptow. Von den Ursprüngen bis heute".
Bild: BA Treptow-Köpenick

Am Nachmittag des 13.04.2018 wurde unter Beisein des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller und im Rahmen eines Festaktes zum Jubiläumsjahr 2018 feierlich die Ausstellung „450 Jahre Treptow – Von den Ursprüngen bis heute“ im Rathaus Treptow eröffnet. Weitere Informationen

Ausstellungseröffnung am 13. Oktober 2017

Link zu: Ausstellungseröffnung am 13. Oktober 2017
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Die Ausstellung "zurückGESCHAUT" des Museums Treptow über die Erste Deutsche Kolonialausstellung 1896 im Treptower Park wurde am Freitag, 13. Oktober 2017 um 19:00 eröffnet. Sie setzt sich kritisch mit der bis heute nicht hinreichend aufgearbeiteten deutschen Kolonialgeschichte auseinander. Weitere Informationen

Vortrag über das Leben und Wirken von Dr. Walter Rathenau am 29. September 2017

Link zu: Vortrag über das Leben und Wirken von Dr. Walter Rathenau am 29. September 2017
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Anlässlich des 150. Geburtstages von Dr. Walter Rathenau fand am 29. September im Museum Köpenick ein Vortrag über das Leben und das Wirken von Dr. Walther Rathenau im Bezirk statt. Weitere Informationen