Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Vortrag über das Leben und Wirken von Dr. Walter Rathenau am 29. September 2017

Vortrag_Walter_Rathenau1
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Anlässlich des 150. Geburtstages von Dr. Walter Walter Rathenau fand am 29. September im Museum Köpenick ein Vortrag über das Leben und das Wirken von Dr. Walther Rathenau im Bezirk statt.

Der Diplom-Politologe und Historiker, Thomas Irmer stellte den deutschen Industriellen, Schriftsteller und Politiker Rathenau vor. Dieser war aufgrund seiner jüdischen Herkunft, liberalen Haltung und gesellschaftlichen Reformideen als Reichaußenminister der Weimarer Republik 1922 zum Opfer eines rechtsextremistischen Attentats geworden.

Vortrag_Walter_Rathenau2
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Die Veranstaltung im Museum Köpenick war nicht nur sehr gut besucht, sondern zeigte das Interesse an der Person Walter Rathenaus durch die an den Vortrag anschließende rege Diskussion unter den Teilnehmenden.