Museum Köpenick

Der Standort Museum Köpenick im Sommer
Bild: Fotoarchiv Museum Köpenick, Urheber Manfred Hamm

Standort Museum Köpenick

zur Bildergalerie

Seit 1991 ist das Museum Köpenick in einem Fachwerkhaus (erste Erwähnung des Gebäudes 1665) in der Köpenick Altstadt untergebracht. Nach denkmalgerechten Bauarbeiten wurde das Museum 1999 wiedereröffnet. Über den Ausstellungsräumen befinden sich die Bezirksarchive Treptow-Köpenick sowie eine Präsenzbibliothek.

Aktuelle Ausstellungen im Museum Köpenick

Dauerausstellung "Köpenick - Von den Anfängen bis zur Gegenwart"

Link zu: Dauerausstellung "Köpenick - Von den Anfängen bis zur Gegenwart"
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Die 1999 eröffnete Ausstellung „Köpenick – von den Anfängen bis zur Gegenwart“ führt in chronologischen Schritten durch die Geschichte Köpenicks. Sammlungsschwerpunkte sind die Vor- und Frühgeschichte, Fischerei- und Wäschereigeschichte, sowie Industriegeschichte und die Entwicklung von Ausflugsgaststätten. Weitere Informationen

Sonderausstellung "Herzliche Grüße aus.."

Link zu: Sonderausstellung "Herzliche Grüße aus.."
Bild: Museen Treptow-Köpenick

Die Sonderausstellung “Herzliche Grüße aus..” steht ganz im Zeichen der historischen Ansichtskarte und zeigt Ortsteilgeschichte aus der Sicht dieser kleinen versendbaren Karten. Weitere Informationen