Denkzeit-Podcast zum Thema Verschwörung und Radikalisierung

Portrait: Dr. Jan Skudlarek (Sozialphilosoph)
Dr. Jan Skudlarek
Bild: Manuel Schamberger

TEIL 1

In krisenhaften Zeiten steigt die Akzeptanz von Verschwörungserzählungen nicht nur, es kommen auch immer neue Mythen hinzu. Wann wir von Verschwörungserzählungen oder Mythen sprechen, warum manche Menschen sich von ihnen so angezogen fühlen, wann sie gefährlich werden und was wir dagegen tun können, sind Fragen, die sich derzeit viele Menschen stellen.

Im Gespräch mit dem Sozialphilosophen Dr. Jan Skudlarek gibt die Denkzeit Gesellschaft e. V. in ihrem Projekt, dem interdisziplinären wissenschaftlichen Kompetenznetzwerk Radikalisierungsprävention, spannende Einsichten in dieses komplexe Thema.