Internationales Kurzfilmfestival Berlin

Internationales Kurzfilmfestival Berlin

16. bis 21. November 2021

400 Kurzfilme wählt das Team des Interfilm Kurzfilmfestival Berlin jedes Jahr aus 6000 Einreichungen aus über 120 Ländern aus.

interfilm Berlin

© Jana Legler / Interfilm

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in Berlin umfangreiche Beschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis zum Ablauf des 07. März 2021 nicht stattfinden. Museen, Galerien und weitere Kultureinrichtungen dürfen bis zum genannten Zeitpunkt nicht öffnen. Weitere Informationen »

Die Kurzfilme wählt das Team um Festivalleiter Heinz Hermanns jedes Jahr aus 6000 Einreichungen aus über 120 Ländern aus. Mit zuletzt 20.000 Besuchern und vielen internationalen Gästen ist das Interfilm Kurzfilmfestival das größte seiner Art in Berlin und eine weltweit wichtige Institution in Sachen Kurzfilm.

Interfilm-Wettbewerbe

Neben dem internationalen und deutschen Wettbewerb gibt es auch einen Wettbewerb für Dokumentarfilme. Die Filme im den Programmen von „Konfrontationen“ liefern Einblicke in gesellschaftspolitische Hintergründe auf der ganzen Welt. Ebenfalls wieder dabei sind die Wettbewerbe „Eject - die lange Nacht des abwegigen Films“ und der „Green Screen Award“. Über 60 Programme, Events, Talks, Panels, Workshops und Parties und 10 Locations warten bei
interfilm 35. Ausgabe auf das Publikum.

Auf einen Blick

Was: Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2021
Wann: 16. bis 21. November 2021
Wo:Babylon Mitte, Volksbühne, Roter Salon, Passage Kino, Eiszeit Kino, Hackesche Höfe Kino, Il-Kino, Zeiss Großplanetarium und weitere
Tickets: nicht auf Berlin.de verfügbar
Berlinale Aufsteller
© dpa

Filmfestivals

Filmfestivals, Filmfestspiele und Filmtage in Berlin mit Infos für Filmliebhaber und Cineasten, Terminen, Kinos und Veranstaltungsorten. mehr

Aktualisierung: 23. Februar 2021