Shortlist für den Preis der Nationalgalerie 2019 bekannt gegeben

Shortlist für den Preis der Nationalgalerie 2019 bekannt gegeben

In diesem Jahr wird der Preis der Nationalgalerie zum zehnten Mal verliehen. Die erste Jury hat nun aus den rund 70 eingegangenen Vorschlägen vier Künstler*innen ausgewählt.

Bekanntgabe der Shortlist für den Preis der Nationalgalerie 2019

© David von Becker

Pauline Curnier Jardin, Katja Novitskova, Simon Fujiwara und Flaka Haliti (v.l.n.r.)

Pauline Curnier Jardin, Simon Fujiwara, Flaka Haliti, Katja Novitskova sind im Rennen um den Preis der Nationalgalerie 2019. Wie der Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart am 1. März 2019 bekannt gab, werden Werke der Künstler*innen in einer gemeinsamem Ausstellung vom 16. August 2019 bis zum 12. Januar 2020 zu sehen sein. Eine zweite Jury wählt dann am 12. September 2019 den*die Gewinner*in. Die Auszeichnung besteht in einer durch eine Publikation begleiteten Einzelausstellung in einem der Häuser der Nationalgalerie im Herbst 2020.

Aktualisierung: 4. März 2019