Lollapalooza-Festival startet: Mit Casper und David Guetta

Lollapalooza-Festival startet: Mit Casper und David Guetta

In Berlin beginnt heute das vierte Lollapalooza-Festival in Deutschland. Am ersten Festivaltag erwarten tausende Festivalbesucher im Berliner Olympiapark und im Olympiastadion unter anderen die Auftritte von David Guetta, K.I.Z., Casper und The National.

Aufbauarbeiten für das Lollapalooza Festival 2018

© dpa

Aufbauarbeiten für das Lollapalooza Festival 2018.

Den Anfang machen am Vormittag der DJ und Produzent Oliver Koletzki sowie der Songwriter Claudio Donzelli, sonst Mitglied der Folkband Mighty Oaks.

Kunst und soziale Themen Teil des «Lolla»-Konzeptes

Neben Konzerten wird unter anderem Straßentheater, Akrobatik und Street Food geboten. Auch soziale Themen sollen adressiert werden. So wollen Jugendbotschafter der Kampagnenorganisation ONE vom Kampf gegen extreme Armut berichten und über die #metoo-Debatte ins Gespräch kommen.

Festival-Wetter: Warm und trocken

Laut Deutschem Wetterdienst können sich die Besucher dabei auf angenehmes Festival-Wetter einstellen. Demnach bleibt es in Berlin niederschlagsfrei und zwischen 22 und 25 Grad warm.

Olympiagelände punktet mit guter Verkehrsanbindung

Mit der Rückkehr des Festivals in die Hauptstadt soll zudem ein erneutes An- und Abreisechaos, wie im vergangenen Jahr auf der Rennbahn Hoppegarten, vermieden werden. Das populäre US-Festival wurde 1991 von Jane's Addiction-Sänger Perry Farrell ins Leben gerufen. 2015 feierte es auf dem Tempelhofer Feld in Berlin seine Europa-Premiere.
Lollapalooza
© dpa

Lollapalooza Festival

07. und 08. September 2019

Das Musikspektakel Lollapalooza in Berlin geht 2019 in die fünfte Runde. Diesmal geht es wieder in den Berliner Olympiapark. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 10. September 2018