Neues Hotel Innside Berlin Mitte eröffnet

Neues Hotel Innside Berlin Mitte eröffnet

In Berlin Mitte hat die Marke Innside by Meliá ein Hotel in urbanen Design eröffnet.

  • Innside Berlin Mitte (1)© Meliá
  • Innside Berlin Mitte (2)© Meliá
In der Nähe des Berliner Hauptbahnhofs hat das Innside Berlin Mitte der Meliá-Gruppe eröffnet. Das urbane Haus in der Chausseestraße möchte modernen Stil und spanische Gastfreundlichkeit miteinander verbinden.

Offene Lobby für Gäste und Berliner*innen

Das Hotel verfügt über 229 Zimmer unterschiedlicher Kategorien. Das Innside Berlin Mitte will mit einer offenen Lobby nicht nur Hotelgäste zum Verweilen einladen, auch Berlinerinnen und Berliner sollen zu Meetings, dem Business-Lunch oder zum Entspannen bei Cocktails das Hotel besuchen. Der Restaurant- und Barbereich ist im Industrie-Look gestaltet und bietet regionale Küche und Cocktails. Blickfang des Hotels ist ein vertikales Urban-Gardening-System.

Nachhaltigkeit im Fokus

Das Hotel Innside Berlin Mitte verfügt über ein Fitnessstudio und eine Finnische Sauna, sowie über Konferenz- und Veranstaltungsfläche mit moderner Technik. In Planung ist auch ein Kulturprogramm mit Veranstaltungen. Die Hotelgruppe legt auch für diese Neueröffnung einen Fokus auf Nachhaltigkeit: Es wird auf die Verwendung recycelbarer Materialien geachtet sowie mit lokalen Lieferanten zusammengearbeitet. In der Hotelgarage befindet sich eine Ladestationen für Elektroautos.

Aktualisierung: 6. November 2019