Serienstar Hanna Plaß: «Wer hat denn noch einen CD-Player?»

Serienstar Hanna Plaß: «Wer hat denn noch einen CD-Player?»

Die Schauspielerin Hanna Plaß, die in der neuen Sat.1-Comedy «Think Big!» ihre erste Hauptrolle spielt, hat einst als Sängerin mehrere Platten aufgenommen. Allerdings hat sie für die silbernen Scheiben inzwischen gar kein Abspielgerät mehr.

Hanna Plaß

© dpa

Die deutsche Schauspielerin und Sängerin Hanna Plaß bei einem Fototermin.

«Das ist abgefahren. Damals dachte man, Vinyl ist vorbei. Jetzt denkt man sich: Wer hat denn noch einen CD-Player? Keiner. Niemand. Diese CDs, die wir aufgenommen haben, sind jetzt völlig obsolet. Ich habe selbst auch seit einem Jahr keinen CD-Player mehr», sagte die 31-jährige Berlinerin der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Ihre frühere Band Ginger Redcliff sei mittlerweile aufgelöst.

«Ich kann sie nicht wegschmeißen»

Die CDs mit ihren eigenen Liedern habe sie dennoch aufgehoben, so Plaß. «Ich weiß nicht, was ich damit machen soll. Ich denke immer: Vielleicht gibt es irgendwann einmal eine Autofahrt. Ich habe auch irgendwie das Gefühl, das war ein Teil meines Lebens. Ich habe unfassbar viele Konzerte gespielt mit dieser Band. Und es sind meine eigenen CDs. Ich muss zumindest ein paar davon behalten. Ich kann sie nicht wegschmeißen. Obwohl ich sie vielleicht nie wieder höre.»

«Think Big!» startet am 7. Februar 2020 bei Sat.1

Ihre Lieder gebe es freilich noch bei Streamingdiensten. «Aber das Medium CD ist wie ein Fotoalbum oder wenn man alte Briefe aufhebt.» «Think Big!» handelt von der chaotischen Nicole, die sich ohne Abitur an die Uni mogelt, und startet am 7. Februar 2020 um 20.15 Uhr bei Sat.1.
Klaus Wowereit (SPD, l.) und Udo Walz
© dpa

Panorama

Meldungen aus der Welt der Stars und Sternchen, kuriose Polizeinachrichten und witzige Geschichten aus Berlin und Brandenburg. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 5. Februar 2020 08:23 Uhr

Weitere Meldungen