Einfamilienhaus in Hardenbeck ausgebrannt

Einfamilienhaus in Hardenbeck ausgebrannt

In der Gemeinde Boitzenburger Land im Landkreis Uckermark ist ein Einfamilienhaus komplett ausgebrannt. Die 80-jährige Bewohnerin konnte sich selbst in Sicherheit bringen, wie das Lagezentrum der Brandenburger Polizei am Samstag in Potsdam mitteilte. Sie kam bei ihrer Tochter unter. Das Haus im Ortsteil Hardenbeck ist den Angaben zufolge unbewohnbar. Warum am Samstagmorgen das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Die Polizei schließt fahrlässige Brandstiftung nicht aus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 18. Dezember 2021 09:38 Uhr

Aktuelle Meldungen aus Berlin