Fünf Tote in Haus: «Die Ermittlungen gehen weiter»

Fünf Tote in Haus: «Die Ermittlungen gehen weiter»

Im Fall der fünf Toten aus Brandenburg ermitteln die Fahnder weiter zu den Hintergründen der Tat. Die schriftlichen Ergebnisse der Obduktion stünden noch aus - sie lägen erst in einigen Wochen vor, sagte Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon am Donnerstag auf Anfrage. Auch sei noch nicht sicher, dass die gefundene Waffe auch die Tatwaffe gewesen sei: «Die Ermittlungen gehen weiter.»

Fund von fünf Toten in Königs Wusterhausen

© dpa

Die Polizei hat dort fünf Tote in einem Wohnhaus gefunden.

Die fünf Leichen - darunter die dreier Kinder im Alter von vier, acht und zehn Jahren - waren am Samstag von der Polizei in dem Einfamilienhaus südöstlich von Berlin gefunden worden. Nach bisherigen Ermittlungen soll der Vater erst die Kinder und seine Frau und anschließend sich selbst mit einer Schusswaffe getötet haben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 9. Dezember 2021 11:38 Uhr

Aktuelle Meldungen aus Berlin