Mehr Corona-Infektionen an Brandenburger Schulen

Mehr Corona-Infektionen an Brandenburger Schulen

Die Corona-Pandemie schlägt immer stärker an den Brandenburger Schulen durch. In dieser Kalenderwoche seien 2901 Schülerinnen und Schüler positiv auf Covid-19 getestet worden, teilte das Bildungsministerium am Freitag in Potsdam nach dem Stand von Donnerstag mit. Das ist mehr als das Doppelte im Vergleich zur vorherigen Woche, als es 1267 waren.

Coronavirus - Schule

© dpa

Eine Mund-und-Nasen-Schutzmaske liegt neben einem Schulbuch auf einem Tisch in einer Schule.

241 Lehrkräfte sind in der laufenden Woche positiv getestet worden, während in der Vorwoche 124 Lehrkräfte einen positiven Test hatten. Vier Schulen seien geschlossen, vor einer Woche waren zwei Schulen zu wegen Corona. 249 Lerngruppen sind in Quarantäne an den betroffenen Schulen - diese Zahl hat sich im Vergleich zur vorigen Woche mit 102 ebenfalls mehr als verdoppelt.
Mein-schnelltest-zentrum.de
© Fa. Med. Testzentrum

Benötigst Du einen Corona-Test?

Im Testzentrum Wilmersdorf bieten wir Dir kostenlose Bürgertests, sowie PCR-Tests in 3, 6 & 24 Stunden - professionell und angenehm. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 12. November 2021 14:40 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg