Mann nach Schlägen mit Klobürste aus Wohnung verbannt

Mann nach Schlägen mit Klobürste aus Wohnung verbannt

Ein 47 Jahre alter Mann hat im Alkoholrausch seine Freundin mit einer Klobürste geschlagen.

Polizei

© dpa

Die 26-Jährige habe daraufhin mit einem Toilettensitz auf den Mann eingeschlagen, teilte die Polizei zu dem Vorfall in Wittstock (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) am Mittwoch (27. Oktober 2021) mit. Beide wurden bei der Auseinandersetzung in der Nacht zum Dienstag leicht verletzt. Tests ergaben 1,86 Promille beim Mann und 0,89 Promille bei seiner Freundin. Polizeibeamte verwiesen den 47-Jährigen anschließend für zehn Tage aus der Wohnung. Zudem seien Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen worden.
Spreewald Therme: Winterwellness
© Beate Waetzel

Winterwellness in der Spreewald Therme

Erleben Sie vom 1. November bis 31. Dezember die Magie des Wohlfühlens bei speziell auf die Winterzeit abgestimmten Winterwellness-Angeboten in der Spreewald Therme. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 28. Oktober 2021 08:28 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg