Brandenburger SPD-Fraktionschef: Volle Stadien unerklärlich

Brandenburger SPD-Fraktionschef: Volle Stadien unerklärlich

Für den Brandenburger SPD-Fraktionsschef Erik Stohn sind volle Fußballstadien angesichts der Corona-Entwicklung unerklärlich. «Portugal und Russland sind Virusvariantengebiete und eine Einreise - auch für doppelt geimpfte Personen - ist mit einer 14-tägigen Quarantäne verbunden, die auch durch einen Test nicht verkürzt werden kann». sagte er am Mittwoch. «Angesichts dieser Entwicklung ist es mir unerklärlich, wie die UEFA noch volle Stadien akzeptieren kann», kritisierte er. Die Hygienekonzepte der EM sollten dieser Entwicklung angepasst werden.

Landtag Brandenburg

© dpa

Erik Stohn (SPD), Fraktionsvorsitzender, spricht in der Debatte der Sitzung des Landtags in Brandenburg.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 29. Juni 2021 12:01 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg