Viele Neueintritte bei Grünen nach Baerbock-Nominierung

Viele Neueintritte bei Grünen nach Baerbock-Nominierung

Die Nominierung von Grünen-Chefin Annalena Baerbock zur Kanzlerkandidatin ihrer Partei hat den Brandenburger Grünen zahlreiche Neueintritte beschert. Seit der Verkündung der Kanzlerkandidatur am Montag vergangener Woche seien 83 Neumitglieder registriert worden, teilte Parteisprecher Michael Mangold am Montag mit. Davon hätten 62 ihren Antrag nachweislich erst nach dem 19. April gestellt. Damit haben die Brandenburger Grünen nun knapp 2300 Mitglieder.

Annalena Baerbock

© dpa

Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) hält eine Rede.

«Noch nie in unserer Parteigeschichte sind in einer einzigen Woche so viele Neumitglieder in Brandenburg dazugekommen», sagte die Parteivorsitzende Alexandra Pichl. Dabei sei Bündnis 90/Die Grünen eine Partei, die seit Jahren stetig und kräftig wachse. «Doch der beeindruckende Zustrom in der letzten Woche ist etwas ganz Besonderes.» Auch bundesweit habe die Partei einen enormen Schub erfahren. «Die bündnisgrüne Bundesgeschäftsstelle zählte in der vergangenen Woche über 2200 Beitritte per Online-Antrag», erklärte Pichl.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 26. April 2021 16:36 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg