Erzbischof bittet um Zuversicht gegen Corona-Pandemie

Erzbischof bittet um Zuversicht gegen Corona-Pandemie

Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat trotz der Rückschläge zur Zuversicht bei der Bewältigung der Corona-Pandemie aufgerufen. «Ein Jahr lang wird das Leben unserer Welt im Großen wie im Kleinen nun schon von der Corona-Pandemie geprägt: Ein Jahr lang Angst vor der Ansteckung, Ratlosigkeit über den Umgang mit diesen Viren, Menschen, die schwer erkranken, und Tausende, die an dieser Erkrankung sterben», sagte Koch laut seiner vorab veröffentlichten Osterpredigt.

Berliner Erzbischof Heiner Koch

© dpa

Der Berliner Erzbischof Heiner Koch spricht bei einer Pressekonferenz.

Zwar versprächen die Schnell-Tests und die Impfstoffe einen Weg, die Not zu bewältigen. Allerdings sei inzwischen bei vielen Zuversicht in Resignation umzuschlagen. «Die Umsetzung braucht Zeit. Deutlich mehr Zeit als erwartet», sagte der katholische Geistliche. «Es braucht noch viel Geduld, es braucht Durchhalten, Aushalten und Ertragen», sagte Koch, der das Erzbistum Berlin leitet. Dazu gehören neben Berlin, weite Teile Brandenburgs und Vorpommern.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 2. April 2021 14:35 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg