Toter Wolf bei Lübben: Polizei ermittelt wegen Wilderei

Toter Wolf bei Lübben: Polizei ermittelt wegen Wilderei

Ein Wolf ist bei Lübben (Dahme-Spreewald) tot aufgefunden worden. Einwohner fanden ihn am Sonntag auf einer Sandbank in einem Wassergraben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Wolfsbeauftragte des Landes stellte fest, dass das Tier Verletzungen aufwies, die auf eine Tötung schließen lassen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Wilderei aufgenommen.

Blaulicht

© dpa

Ein Streifenwagen mit Blaulicht.

Das Auftreten von Wölfen in Brandenburg ist nicht selten - vor allem im Süden. Laut einem Wolf- Monitoring des Landes gab es 2019/2020 in ganz Brandenburg 62 Wolfsterritorien, die von 47 Rudeln und 10 Paaren besiedelt waren.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 8. März 2021 14:11 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg