Mann verletzt Lebensgefährtin mit Messer

Mann verletzt Lebensgefährtin mit Messer

Bei einem Streit hat ein Mann in Calau (Oberspreewald-Lausitz) seine Lebensgefährtin mit einem Messer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei lieferte sich das Paar in der Nacht zu Sonntag zunächst ein Wortgefecht - bis die Lage eskalierte. In der Folge verletzte der 33-Jährige die 38 Jahre alte Frau mit einem Messer im Rückenbereich. Sie erlitt Schnittverletzungen und kam ins Krankenhaus. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Kriminalpolizei ermittelt zu dem Fall.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 3. Januar 2021 15:52 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg