Zwei Tote bei Brand in Einfamilienhaus in Werneuchen

Zwei Tote bei Brand in Einfamilienhaus in Werneuchen

Bei dem Brand eines Einfamilienhauses in Werneuchen (Landkreis Barnim) sind am Montagabend zwei Menschen ums Leben gekommen. Das teilte eine Sprecherin des Lagezentrums Brandenburg der Deutschen Presse-Agentur am frühen Dienstagmorgen mit. Den Angaben zufolge handelt es sich bei den Todesopfern mit großer Wahrscheinlichkeit um die beiden Bewohner des Hauses - ein Ehepaar, beide Partner waren über 80 Jahre alt. Die Identität sei aber noch nicht abschließend geklärt.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, war laut Sprecherin noch unklar. Die Untersuchungen sollten am Dienstag «am Tage» fortgesetzt werden. Nach Informationen der «Märkischen Oderzeitung» («MOZ») vom Montagabend waren mehrere Feuerwehren aus der Umgebung an den Löscharbeiten beteiligt. Teile der an den Brandort angrenzenden Bundesstraße seien dafür vorübergehend gesperrt worden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 10. November 2020 06:34 Uhr

Weitere Meldungen