Grüne in Brandenburg sagen Landesparteitag ab

Grüne in Brandenburg sagen Landesparteitag ab

Die Grünen in Brandenburg sagen angesichts des Anstiegs der Corona-Infektionen ihren Parteitag ab. Er war für den 8. November in Potsdam geplant. Die Grünen teilten am Mittwoch mit, die auf dem Parteitag geplanten Wahlen zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl würden voraussichtlich ins kommende Frühjahr verschoben.

Logo Bündnis 90/Die Grünen

© dpa

Das Logo von Bündnis 90/Die Grünen steht auf einem Aufsteller der Partei.

Der Appell, Kontakte zu reduzieren und auf größere Zusammenkünfte nach Möglichkeit zu verzichten, richte sich selbstverständlich auch an die politischen Parteien, sagten die Landesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Julia Schmidt und Alexandra Pichl. «Eine Verschiebung unseres Landesparteitags ist die logische Konsequenz.» Auch andere Parteien beschlossen, Präsenzparteitage wegen der Corona-Pandemie zu verschieben.
Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock tritt in Potsdam als Direktkandidatin ihrer Partei für die Bundestagswahl an.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 28. Oktober 2020 13:56 Uhr

Weitere Meldungen