Brandenburg zählt sechs neue Corona-Infektionen

Brandenburg zählt sechs neue Corona-Infektionen

Die Zahl neuer Ansteckungen mit dem Coronavirus in Brandenburg ist am Sonntag gesunken. Das Gesundheitsministerium zählte seit Samstag sechs bestätigte neue Infektionen nach 20 neuen Fällen am Tag zuvor. Im Landkreis Teltow-Fläming kamen drei Ansteckungen mit dem Sars-CoV-2-Erreger hinzu, im Kreis Oberhavel zwei neue Fälle und im Kreis Spree-Neiße ein neuer Fall, wie das Ministerium am Sonntag mitteilte. Die Meldungen könnten wegen des Wochenendes allerdings zeitverzögert eintreffen. Seit März haben sich offiziell 4123 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der genesenen Menschen liegt geschätzt bei 3761, die der aktuell erkrankten Patienten bei etwa 189.

Coronavirus

© dpa

Ein Wattestäbchen eines Corona Abstriches wird in einem Labor bearbeitet.

Corona-Studie
© Max-Planck-Gesellschaft

Große Berliner Corona-Studie

Wie erging es Ihnen vor, während und nach dem Lockdown? Ihre Erfahrungen sind wichtig - damit wir derartige Herausforderungen zukünftig besser bewältigen können. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 20. September 2020 11:46 Uhr

Weitere Meldungen