Kreative Aktionen an Bahngleisen geplant

Kreative Aktionen an Bahngleisen geplant

In 38 Orten in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sind an diesem Samstag (5. September) kreative Aktionen an Bahngleisen zu sehen. Ein Gedanke des Projekts #anBahnen ist es, auf die Situation von Kindern und Jugendlichen in der Region aufmerksam zu machen, die während der Corona-Krise besondere Einschränkungen erlebt haben. «Nach den Aussagen von Kindern und Jugendlichen sind sie in der Corona-Krise nur als Schüler wahrgenommen worden», sagte Katja Stephan vom Kompetenzzentrum für Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg, die dieses Projekt mit anderen Trägern der Jugendarbeit und verschiedenen Jugendgruppen organisiert.

Ihre Ideen, Bedürfnisse und Gestaltungsmöglichkeiten in der Krise seien nicht erfragt worden. «Die Aktion soll auch dazu führen, die Jugendbeteiligung in den beteiligten Städten und Gemeinden zu stärken», erklärte Stephan.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 3. September 2020 08:52 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg