Keine Erholung für Gastronomie in Brandenburg

Keine Erholung für Gastronomie in Brandenburg

Die Gastronomie in Brandenburg hat infolge der Corona-Krise im ersten Halbjahr 2020 starke Umsatzeinbrüche zu beklagen.

Keine Erholung für Gastronomie in Brandenburg

© dpa

Trotz strahlender Sonne sind die meisten Plätze vor einer Gaststätte leer.

Zwischen Januar und Juni lag das Minus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bei nominal 36,0 Prozent, wie das Landesamt für Statistik am Montag mitteilte. Die Zahl der Beschäftigten sank im gleichen Zeitraum um 11,7 Prozent. Im Juni setzten die Unternehmen im Gastgewerbe im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal 35,5 Prozent weniger um.
Der Einzelhandel machte dagegen von Januar bis Juni ein Umsatzplus von 6,6 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019. Die Zahl der Beschäftigten stieg um 1,6 Prozent.
Vivantes (2)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 24. August 2020 11:40 Uhr

Weitere Meldungen