Neun Corona-Neuinfektionen in Brandenburg

Neun Corona-Neuinfektionen in Brandenburg

Die Zahl neuer Corona-Infektionen in Brandenburg ist von Samstag auf Sonntag weniger angewachsen als an den Vortagen: Innerhalb von 24 Stunden sei die Zahl der bestätigten Covid-19-Fälle um neun gestiegen, teilte das Gesundheitsministerium am Sonntag mit. Zuvor hatte sich seit Mittwoch der Anstieg stets im zweistelligen Bereich bewegt. Von Donnerstag auf Freitag gab es mit 27 Neuinfektionen die höchste Zahl seit Anfang Mai.

Coronavirus

© dpa

Ein Coronavirus unter dem Mikroskop.

Seit Anfang März wurden nun insgesamt 3735 Corona-Fälle in Brandenburg registriert, davon mit 680 die meisten in Potsdam. Danach folgen die Landkreise Potsdam-Mittelmark (610) und Barnim (458). In der Prignitz gab es mit 32 Erkrankungen nach wie vor die wenigsten Fälle. Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit Covid-19 liegt unverändert bei 173. Die Zahl der aktiv Erkrankten wurde mit rund 170 angegeben und die Zahl der Genesenen auf 3390 geschätzt.
Vivantes (2)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 16. August 2020 14:25 Uhr

Weitere Meldungen