Landespokal-Halbfinals in Berlin und Brandenburg

Landespokal-Halbfinals in Berlin und Brandenburg

Als prominente Gegner winken die Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und VfL Wolfsburg. Doch zunächst müssen die acht Halbfinalisten der Landespokalwettbewerbe in Berlin und Brandenburg noch den vorletzten Schritt gehen. In den Halbfinals treffen auf Berliner Ebene am Samstag der BFC Dynamo auf die VSG Altglienicke und der Berliner SC auf den FC Viktoria 1889 Berlin aufeinander. Anstoß am Hubertus-Sportplatz ist um 13.00 Uhr.

Dynamo und Altglienicke können nach der vorliegenden Genehmigung um 16.00 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark antreten. Die Sieger beider Spiele treffen am 22. August dort aufeinander und ermitteln den Berliner Landespokalsieger, der in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals (11.-14. September) den 1. FC Köln empfängt.
Die Finalisten für den Brandenburg-Pokal werden am Sonntag zwischen dem FSV Luckenwalde und Union Fürstenwalde (13.00 Uhr) sowie SV Grün-Weiß Lübben und dem SV Babelsberg 03 (16.00 Uhr) ermittelt. Der Cup-Gewinner empfängt drei Wochen nach dem Finale am 22. August den VfL Wolfsburg. Alle Spiele zeigt der rbb live im Internet.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 7. August 2020 11:01 Uhr

Weitere Meldungen