Cottbuser Nächte wegen Coronavirus endgültig abgesagt

Cottbuser Nächte wegen Coronavirus endgültig abgesagt

Die Cottbuser Nächte fallen in diesem Jahr aus. Nach Gesprächen zwischen Vertretern der Stadt Cottbus, der Gesundheitsbehörde und dem RK Endspurt 09 Cottbus als Veranstalter des Bahnrad-Events wurde am Mittwoch die Absage beschlossen. Grund sind die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie.

Schutzmasken

© dpa

Mundschutzmasken.

«Wir bedauern natürlich die Absage sehr, können aber auch die Bedenken aufgrund der Pandemie nachvollziehen», sagte Bernd Mildner, Vereinsvorsitzender des RK Endspurt 09 Cottbus am Donnerstag.
Ursprünglich sollte die dreitägige Veranstaltung nach Sechstagerennen-Art an diesem Wochenende stattfinden, war aber zunächst aufgrund der Corona-Krise auf den 25. bis 27. September verlegt worden. «Ob und wie wir im nächsten Jahr weitermachen, darüber haben wir noch nicht nachgedacht», sagte Mildner.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 30. Juli 2020 20:18 Uhr

Weitere Meldungen