Brandenburgs SPD-Generalsekretär: Vogel prägte das Land

Brandenburgs SPD-Generalsekretär: Vogel prägte das Land

Brandenburgs SPD-Generalsekretär Erik Stohn hat den verstorbenen früheren SPD-Vorsitzenden Hans-Jochen Vogel als einen Politiker gewürdigt, der als «kluger Kopf» das Land «geprägt» hat. Die Bundesrepublik verliere einen «großartigen Politiker und die Sozialdemokratie einen ihrer prägenden Mitstreiter», erklärte Stohn am Sonntag zum Tod Vogels.

Hans-Jochen Vogel, aufgenommen auf dem Parteitag der SPD

© dpa

Hans-Jochen Vogel, aufgenommen auf dem Parteitag der SPD.

Der frühere SPD-Chef starb am Sonntag im Alter von 94 Jahren in München, wie seine Ehefrau Liselotte Vogel der Deutsche Presse-Agentur auf Anfrage bestätigte.
Vogel habe früh erkannt, wie wichtig eine ausgewogene und planvolle Stadtpolitik für die Gesundheit der Menschen sei, sagte Stohn. Er habe über Jahrzehnte das Land und die Partei mitgeprägt und selbst nach seiner aktiven Laufbahn nie aufgehört mitzudenken und mitzuformulieren.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 26. Juli 2020 18:05 Uhr

Weitere Meldungen