Autos und Lastwagen brennen in Berlin und Schönefeld

Autos und Lastwagen brennen in Berlin und Schönefeld

Am Sonntagmorgen haben in Berlin-Neukölln und Schönefeld mehrere Autos und ein Lastwagen gebrannt. Zeugen entdeckten kurz vor 4.00 Uhr zunächst Feuer an einem abgestellten Wagen am Weigandufer, wie die Polizei mitteilte. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen. Es werde in alle Richtungen ermittelt, «Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen», sagte ein Polizeisprecher. Wenig später wurde Feuer in Schönefeld gemeldet, kurz hinter der Berliner Stadtgrenze. In der Straße Wehrmathen brannten zwei geparkte Autos und ein Lastwagen, sagte ein Feuerwehrsprecher. 22 Brandbekämpfer waren im Einsatz und löschten die Flammen. Niemand wurde verletzt.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße

© dpa

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 12. Juli 2020 13:25 Uhr

Weitere Meldungen