Netzhoppers holen Allik aus Estland mit Bundesliga-Erfahrung

Netzhoppers holen Allik aus Estland mit Bundesliga-Erfahrung

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat sich mit Karli Allik verstärkt. Der 23 Jahre alte Außenangreifer kommt aus Estland und hat schon Bundesliga-Erfahrung. 2017/18 schlug Allik für die SWD Powervolleys Düren auf. Seine Profi-Karriere hatte der Neu-Brandenburger 2013 bei Danpower Voru in Estland begonnen. Mit Selver Talinn wurde Allik zweimal estnischer Meister. Aus Düren war er nochmals zu Selver zurückgekehrt.

Ein Volleyball wird abgewehrt

© dpa

Ein Volleyball wird abgewehrt.

«Ich freue mich, wieder in Deutschland spielen zu können. An meine erste Saison in Düren habe ich viele positive Erinnerungen», wird der 1,93 m große Außenangreifer in einer Mitteilung der Netzhoppers zitiert. «Karli bringt schon einige Erfahrungen mit und ist ein sehr kluger und ambitionierter Spieler. Das passt zu uns», erklärte der neue Netzhoppers-Trainer Christophe Achten: «Er will hart an sich arbeiten und sich für die Nationalmannschaft anbieten.»

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 25. Juni 2020 17:46 Uhr

Weitere Meldungen