Aus Angst vor «Wolf» auf das Dach gerettet

Aus Angst vor «Wolf» auf das Dach gerettet

Den Schreck in den Knochen müssen am frühen Sonntagmorgen vier Menschen in Strausberg gehabt haben. Aus Angst vor einem Wolf retteten sie sich auf ein Dach in einer Gartenanlage, wie die Polizeidirektion Ost mitteilte. Eine erwachsene Frau habe die Polizei alarmiert, die herbei geeilten Beamten konnten den Angaben nach das Tier aber «als harmlosen Schäferhund» identifizieren, der von einem nahe liegenden Grundstück entlaufen war. Der Besitzer habe seinen Hund wieder in Empfang genommen. Genauere Angaben zu Geschlecht und Alter der vier verängstigten Menschen lagen zunächst nicht vor.

Andreas Murkudis
© Max Lautenschläger

Hilft Retail-Therapy gegen Corona?

Berlins Top-Stilhändler Andreas Murkudis über Lockdown-Frust, den großen Wandel im Handel und das Recht auf opulente Weihnachten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 24. Mai 2020 19:38 Uhr

Weitere Meldungen