Brandenburger Landtag debattiert über Corona-Lockerungen

Brandenburger Landtag debattiert über Corona-Lockerungen

Der Brandenburger Landtag berät heute über die geplanten Lockerungen der Corona-Regeln. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) berichtet von den Ergebnissen der Konferenz von Bund und Ländern, die sich unter anderem auf die Öffnung aller Geschäfte, von Restaurants und auf die Lockerung des Kontaktverbots verständigt hatten. Wenn es regional zu viele neue Infektionen gibt, sollen die Regeln dort allerdings wieder strenger werden.

Landtag Brandenburg

© dpa

Eine Sitzung im Brandenburger Landtag.

Das Kabinett entscheidet voraussichtlich am Freitag über die Änderungen für Brandenburg. Die AfD-Fraktion dringt darauf, alle Beschränkungen zum Schutz vor dem Coronavirus sofort aufzuheben und stattdessen Risikogruppen gezielt zu schützen.
Zu Beginn der Landtagssitzung erinnern die Abgeordneten an das Ende des Zweiten Weltkrieges am kommenden Freitag vor 75 Jahren. Dazu sind Reden von Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke und Regierungschef Woidke vorgesehen.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 7. Mai 2020 02:19 Uhr

Weitere Meldungen