Polizei sucht Zeugen nach Angriff auf Rollstuhlfahrer

Polizei sucht Zeugen nach Angriff auf Rollstuhlfahrer

Ein Rollstuhlfahrer ist in Kleinmachnow angegriffen und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat am Samstag gegen 13.30 Uhr auf einem Supermarkt-Parkplatz im Adolf-Grimme-Ring in der Brandenburger Gemeinde beobachtet haben. Nach Angaben des Geschädigten hatten ihn zwei Männer auf Fahrrädern zunächst gestreift und beleidigt, dann geschlagen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei vom Montag. Der 48-Jährige habe Kopf- und Gesichtsverletzungen erlitten und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Täter flüchteten in Richtung Förster-Funke-Allee.

Polizist-Illustration

© dpa

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. April 2020 16:12 Uhr

Weitere Meldungen