Richtfest für Orangerie in Schlosspark Altlandsberg

Richtfest für Orangerie in Schlosspark Altlandsberg

Beim Wiederaufbau der Orangerie im Schlosspark Altlandsberg (Märkisch-Oderland) ist Richtfest gefeiert worden. Wie das Landwirtschaftsministerium in Potsdam am Freitag mitteilte, wurde damit die erste Etappe bei der Wiederherstellung des historisch und kulturell bedeutsamen Ensembles geschafft.

Die Parkanlage am Schlossgut wird neu gestaltet, die Wege sowie die ursprüngliche Platzstruktur und die historischen Wasseranlagen werden erneuert und zwei Holzbrücken rekonstruiert.
Die Orangerie wird in Anlehnung an die barocke Bebauung von 1792 aufgebaut und soll unter anderem für die Versorgung bei Veranstaltungen in der Schlosskirche, als Werkstatt für Arbeiten zur Pflege des Schlossgutes und als Aufenthaltsraum genutzt werden. Für das Projekt werden mehr als 1,9 Millionen Euro Fördermittel eingesetzt. Mehr als 1,2 Millionen Euro bringt die Stadt an Eigenmitteln auf.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 13. Dezember 2019 15:31 Uhr

Weitere Meldungen