Polizeianwärter rettet Mann aus der Oder

Polizeianwärter rettet Mann aus der Oder

Durch schnelles Reagieren hat ein angehender Polizist einen Mann aus der Oder gerettet. Der Auszubildende befand sich in der Nähe des Flusses, als er Zeuge wurde, wie der 54-jährige Pole sich von einer Brücke in die Oder stürzte. Der Polizeianwärter rannte ans Ufer, konnte jedoch den im Wasser treibenden Mann nicht greifen. Daraufhin schwamm er dem Mann entgegen, um ihn fassen zu können und brachte ihn ans Ufer. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der junge Polizist wurde ambulant behandelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 29. November 2019 17:40 Uhr

Weitere Meldungen