Studium für Hebammen? Verband fordert Zustimmung

Studium für Hebammen? Verband fordert Zustimmung

Der Hebammenverband Brandenburg hat vom Bundesrat Zustimmung für eine künftige Hochschulausbildung für Geburtshelfer gefordert. Die Frage steht am kommenden Freitag auf dem Programm der Ländervertreter. «Das akademische Studium in der Hebammenausbildung ist wichtig, um auch zukünftig junge Menschen in Deutschland für den Hebammenberuf zu begeistern», sagte die Vorsitzende des Landesverbandes, Martina Schulze, am Mittwoch. Das Studium sei vor allem notwendig, um auf demselben Niveau mit anderen akademischen Berufen - vor allem Ärzten - zu sein. Nach Angaben des Verbands ist in allen anderen EU-Mitgliedstaaten bereits eine Hebammenausbildung per Studium vorgeschrieben.

Studium für Hebammen?

© dpa

Eine schwangere Frau zeigt ihren Babybauch (gestellte Szene).

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 6. November 2019 17:35 Uhr

Weitere Meldungen