Große Runde kommt bei Koalitionsverhandlungen zusammen

Große Runde kommt bei Koalitionsverhandlungen zusammen

Die Koalitionsverhandlungen von SPD, CDU und Grünen in Brandenburg gehen in eine neue Phase. Heute trifft sich in Potsdam nach knapp zwei Wochen wieder die große Verhandlungsrunde unter Leitung von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD), dem kommissarischen CDU-Landeschef Michael Stübgen und Grünen-Fraktionschefin Ursula Nonnemacher.

Woidke, Nonnemacher und Stübgen

© dpa

Dietmar Woidke (l-r), Ursula Nonnemacher und Michael Stübgen.

Die Runde will in den kommenden Sitzungen über die Ergebnisse von sieben Arbeitsgruppen beraten. Den Anfang macht das Thema Gutes Regieren, Bund, Europa. Bis Mitte Oktober wollen die drei Parteien mit den Verhandlungen für einen Vertrag fertig sein, eine mögliche Reserve bis Ende des Monats ist aber schon vereinbart.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 6. Oktober 2019 18:48 Uhr

Weitere Meldungen