Brandenburg feiert Deutsche Einheit

Brandenburg feiert Deutsche Einheit

Am Tag der Deutschen Einheit erhält Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) symbolisch den Staffelstab der Bundesratspräsidentschaft. Schleswig-Holsteins Regierungschef Daniel Günther (CDU) überreicht ihn Woidke heute bei der zentralen Einheitsfeier in Kiel. Am 11. Oktober wird Brandenburgs Regierungschef in der Länderkammer zum Präsidenten gewählt, am 1. November beginnt die Präsidentschaft.

Brandenburg erinnert an 29 Jahre Deutsche Einheit mit verschiedenen Veranstaltungen im Land. Auch in Berlin: In der Landesvertretung zeigt sich Brandenburg als Film- und Medienland - und es gibt regionale Leckereien. Die Gedenkstätte Lindenstraße in Potsdam im ehemaligen Gefängnis- und Gerichtskomplex zeigt eine Mitmach-Ausstellung für Kinder ab acht Jahren über die Berliner Mauer mit dem Titel «Komm doch mal rüber!?». In der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus öffnet die Ausstellung «Es war einmal die Mauer...». Auf Initiative des Menschenrechtszentrums Cottbus wirken daran drei Maler mit, die zu DDR-Zeiten in West-Berlin lebten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 2. Oktober 2019 17:52 Uhr

Weitere Meldungen