Polizistin erwischt auf dem Weg zur Arbeit Graffiti-Sprayer

Polizistin erwischt auf dem Weg zur Arbeit Graffiti-Sprayer

Auf dem Weg zur Arbeit hat eine Polizistin in Potsdam einen Sprayer erwischt. Ihr war der Mann am frühen Sonntagmorgen aufgefallen. Sie alarmierte die Kollegen der Inspektion Potsdam, wie die Polizeidirektion West mitteilte. Als die Beamten eintrafen, lag noch der Geruch von frischer Farbe in der Luft. Der 27-Jährige hatte Farbreste an den Händen. Zudem hatte er Sprühdosen bei sich.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 16. September 2019 08:05 Uhr

Weitere Meldungen