Brand in Melchow: Tote werden obduziert

Brand in Melchow: Tote werden obduziert

Nach dem Brand in einem Einfamilienhaus in Melchow (Barnim) sind die beiden dort aufgefundenen Toten noch nicht identifiziert. Die Leichen sollen am Donnerstag obduziert werden, wie eine Sprecherin der Polizeidirektion Ost mitteilte. Seit dem Brand in der Nacht zu Mittwoch werden eine 48-jährige Bewohnerin und ein 56 Jahre alter Bewohner vermisst. Ein 57-jähriger Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Brandursache sei noch nicht geklärt, sagte die Sprecherin. Dazu sei die Spurensicherung am Brandort noch nicht abgeschlossen.

Feuerwehr

© dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 12. September 2019 10:20 Uhr

Weitere Meldungen