Sächsischer Urlauber in uckermärkischem See ertrunken

Sächsischer Urlauber in uckermärkischem See ertrunken

Ein 78-jähriger Urlauber aus Sachsen ist am Mittwoch im uckermärkischen Zenssee ertrunken. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Mann am Morgen in dem See im brandenburgischen Lychen schwimmen, teilte die Polizeidirektion Ost mit. Ab 8.30 Uhr waren Rettungskräfte im Einsatz, um den vermissten Mann zu suchen. Feuerwehr, Rettungstaucher und ein Polizeihubschrauber waren vor Ort, am Mittag bargen Taucher den leblosen Mann. Zuvor hatte der «Nordkurier» berichtet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 28. August 2019 16:00 Uhr

Weitere Meldungen