Mann bedroht Rettungskräfte in Beelitz: SEK-Einsatz

Mann bedroht Rettungskräfte in Beelitz: SEK-Einsatz

Ein Mann hat in Beelitz Rettungskräfte bedroht und damit einen SEK-Einsatz ausgelöst. Die Sanitäter wurden kurz vor Mitternacht wegen einer angeblichen Schussverletzung gerufen, wie eine Sprecherin der Polizei am Mittwoch mitteilte. Da der Verdacht bestand, dass der Tatverdächtige im Besitz einer Schusswaffe war, wurde zusätzlich ein Spezialeinsatzkommando angefordert. Die rund 40 Beamten konnten den leicht alkoholisierten Mann überwältigen und ihn in Gewahrsam nehmen. Niemand wurde verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein Familienstreit der Auslöser.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 3. Juli 2019 12:50 Uhr

Weitere Meldungen