ADAC sagt wegen Baustellen Staus am Wochenende voraus

ADAC sagt wegen Baustellen Staus am Wochenende voraus

Ab Mittwochnachmittag könnte es auf Berlins und Brandenburgs Straßen voll werden. «Für das lange Wochenende ist schönes Wetter vorausgesagt. Viele Menschen werden die freien Tage für Ausflüge in die Hauptstadt oder in die Brandenburger Ausflugsgebiete nutzen», sagte eine Pressesprecherin vom ADAC Regionalclub Berlin-Brandenburg am Dienstag.

Großbaustelle an A10

© dpa

Dichter Verkehr rollt auf der A10 an der Baustelle vorbei. Foto: Bernd Settnik/Archiv

Besonders voll werde es um den Bereich der Großbaustelle zwischen nördlicher A10 bis zur A24 (Neuruppin). «Hier stehen die Autos schon oft im Alltag. Während des Himmelfahrtwochenendes müssen Autofahrer hier mehr Zeit einplanen», hieß es.
Wegen Baustellen könnten sich auch auf der südlichen A10 am Dreieck Werder und auf der A2 Richtung Magdeburg Staus bilden. Gleich mehrere Bauabschnitte befinden sich auf der A9 in Richtung Halle/Leipzig. «Viele Menschen nutzen das Wochenende für einen Kurzurlaub an der Küste. Die A11, A19, A20 und A24 könnten also auch voll werden», sagte die Sprecherin. Der ADAC empfiehlt, Freitag oder Samstag für Autofahrten zu nutzen und zu versuchen, vor Sonntagvormittag wieder zurück zu sein.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 29. Mai 2019 06:10 Uhr

Weitere Meldungen