Arbeitslosenquote sinkt unter Sechs-Prozent-Marke

Arbeitslosenquote sinkt unter Sechs-Prozent-Marke

Die Zahl der Brandenburger ohne Arbeit ist weiter rückläufig. 76 710 Arbeitslose waren im April bei den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern registriert, wie die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte. Das waren fast 9100 Brandenburger weniger als im April des Vorjahres.

Agentur für Arbeit

© dpa

Das Logo der Agentur für Arbeit ist am Gebäude der Agentur zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archivbild

Die Arbeitslosenquote sank auf 5,8 Prozent. Im März lag sie noch bei 6,1 Prozent und im April 2018 bei 6,5 Prozent. Die Regionaldirektion sieht den Arbeitsmarkt in der Region weiterhin in einer robusten Verfassung. In Berlin lag die Arbeitslosenquote im April bei 7,7 Prozent. Auch in der Hauptstadt sind die Zahlen rückläufig.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 30. April 2019 10:20 Uhr

Weitere Meldungen