Brandenburger CDU will «spürbar» mehr Polizisten

Brandenburger CDU will «spürbar» mehr Polizisten

Die CDU in Brandenburger will die Zahl der Polizisten «spürbar»» erhöhen, falls sie bei der Landtagswahl am 1. September Erfolg hat. Das geht aus dem Entwurf des Wahlprogramms hervor, das CDU-Landeschef Ingo Senftleben am Mittwoch in Potsdam vorstellte. Außerdem sollen die Polizeireviere in den Städten gestärkt werden, um eine flächendeckende Polizeipräsenz sicherzustellen. In Kitas sollen zudem mehr Erzieher eingestellt werden.

Ingo Senftleben (CDU)

© dpa

Ingo Senftleben (CDU) spricht in der Debatte des Landtages. Foto: Bernd Settnik/Archivbild

Die CDU will auch den Nahverkehr mit häufigeren und schnelleren Verbindungen verbessern. Marode Straßen sollen mit mehr Personal beim Landesbetrieb Straßenwesen schneller repariert werden. Und nach Eröffnung des Flughafens BER soll Tegel befristet offen bleiben. Den Ausbau der Windkraft will die CDU mit Abstandsregeln zu Wohngebieten und einem Verzicht für den Bau im Wald regulieren.
In den jüngsten Umfragen lag die CDU zwischen 19 und 21 Prozent, die SPD zwischen 20 und 21 Prozent und die AfD zwischen 19 und 20 Prozent.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 3. April 2019 13:20 Uhr

Weitere Meldungen