Cannabisplantage ausgehoben: Ungewöhnlicher Geruch fiel auf

Cannabisplantage ausgehoben: Ungewöhnlicher Geruch fiel auf

Auf einem ehemaligen LPG-Gelände in Planetal (Potsdam-Mittelmark) hat die Polizei eine große Cannabisplantage entdeckt. In einer Lagerhalle stellte sie eine vierstellige Zahl von Cannabispflanzen und mehrere Kilogramm bereits abgeernteter Cannabisblüten sicher. Nach Polizeiangaben hatte ein Zeuge die Ermittler auf die Spur gebracht. Ihm war ein ungewöhnlicher Geruch aufgefallen.

Hanf-Pflanzen

© dpa

Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/Archiv

Tatverdächtig ist der Pächter des Geländes, ein 38-jähriger Mann. Er wurde vorläufig festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Die Aufzuchtanlage für die Cannabispflanzen wird demontiert und beschlagnahmt. Über welchen Zeitraum sie betrieben wurde, ist noch unklar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 7. Februar 2019 17:50 Uhr

Weitere Meldungen